Wolfgang Thaler

Wolfgang Thaler

Fotograf, Bildbearbeiter, Workshop Referent
Fotostudio Rum, Kaplanstrasse 2, A- 6063 Rum
0699-187 98177

Für mich eine sehr schwierige Aufgabe, über mich selbst zu schreiben, ohne überheblich zu wirken, weil nichts läge mir ferner.

Nun denn, dann versuche es mal:

Set nunmehr fast 20 Jahren befasse ich mich nun mit der professionellen Fotografie und der professionellen Bildbearbeitung.
Anfangs war ich hauptsächlich damit befasst, herauszufinden, wieso von anderen Fotografen die Bilder einfach Klasse sind und von mir halt nicht so wirklich.
Mit unzähligen Büchern, tausenden Fehl- und Rückschlägen und unzählbare Tutorials habe ich dann langsam meinen Weg und Technik entwickelt.

Dieser Weg ist zwar mühsamer und länger, aber dieses Wissen kommt definitiv nicht aus einem Lehrbuch, sondern aus meiner Praxis. Daher kann ich auch keine offiziellen Zeugnisse, sondern nur zufriedene Kunden und meine Ergebnisse sozusagen als Befähigungsnachweis vorlegen.

Nachdem das Gewerbe Fotograf mit 01.01.2014 zum “freien” Gewerbe erklärt wurde, war ich die Nummer 2 in Tirol, der sich den Gewerbeschein holte. Endlich konnte ich nun meine Passion kommerziell betreiben.

Von diesem Tag an ging es dann bergauf. Ich entschied mich auch, keine “klassische” Werbung zu machen, sondern ich wollte nur durch Mundpropaganda wachsen und dadurch meinen Kundenstock erweitern. Auch das dauerte erwartet lange, aber ich habe inzwischen die Erfahrung gemacht, dass dies der richtige Weg war. Viele Menschen, mit denen ich schon zusammenarbeiten durfte, kommen auch immer wieder und ich durfte auch schon viele Babybäuche bis zum Kindergarten fotografisch begleiten.
Bei Hochzeiten kommt es erfreulicherweise vor, dass ich schon ganze Familien (Bruder, Schwester, Schwager, Bekannte) an “ihrem” Tag begleiten durfte. Das ehrt und freut uns sehr – ein besseres Feedback gibt es wohl nicht?

Wahrscheinlich kommt das daher, dass mir nicht das kommerzielle, sondern die Menschen und die Ergebnisse im Vordergrund stehen. Auch unter dem Gesichtspunkt, dass ich natürlich eine Firma bin, und daher gewinnorientiert arbeite.

Ich liebe es, mit Menschen zu arbeiten, gemeinsam zu lachen und einfach coole Sachen entstehen zu lassen oder auch mal ein paar Minuten nur zu quatschen, ohne auf die Uhr zu sehen.
Nicht selten fließen Tränen der Freude beim Besichtigen der Fotos in meinem Studio, was für mich mit tosendem Applaus für einen Sänger gleichzusetzen ist.

Ob ich lieber “draussen” oder im Studio arbeite?
Kann ich nicht sagen, weil mir der Auftrag und die Menschen dahinter wichtig sind. Meine Ausrüstung erlaubt es jedoch, jeden denkbaren Ort zum Studio umzuwandeln und dort hochprofessionelle Fotos zu machen.
Egal ob am See, in einer Firma , einer Wohnung oder einer Berghütte -> weil ich stromunabhängig arbeiten kann.

ein berufliches Highlight:
2018 war in ganz Wien eine Arbeit von mir plakatiert und auch die Kronenzeitung und Gewinn druckten diese Arbeit täglich ab über einen Zeitraum von 10 Tagen. Das macht schon mächtig stolz.

#lovemyjob

Sehr gerne veranstalte ich liebend gerne auch Kurse, bei denen ich sowohl fotografisch, als auch bearbeitungstechnisch (Photoshop) mein erworbenes Wissen an meine Teilnehmer weitergebe. Diese Kurse stellen eine herrliche Erweiterung dar und wir haben immer jede Menge Spass. Spass bei der Arbeit ist mir sehr wichtig.

Seit 2018 bin ich nun stolzer Dozent an der  Pädagogischen Hochschule Tirol

u.a. zum Thema “Kreative Bildbearbeitung” in Photoshop,

und seit Anfang 2019 nun auch stolzer Dozent an der

mit diversen Fotografie Kursen und Vorträgen sowie diversen Kursen und Vorträgen zum Thema Bildbearbeitung in Photoshop. Also in den aktuellen Katalog reinschauen, dort bin ich 2019/2010 mit 5 Kursen und Vorträgen vertreten.

Mir macht das unheimlich Spaß, weil ich dort immer unheimlich tolle Menschen kennenlerne. 🙂

Hier noch ein Kleiner Rückblick auf die Ausstellung Menschenbilder a.d. Jahr 2017 (Hier in Kufstein)

Hier bin ich bei Workshops:

Solche Arbeiten werden z.B. bei meinen Workshops erklärt:

Kleiner Teaser meiner Workshops:

Ein Projekt von 0-100 haben wir hier mal festgehalten:

 

 

 

Fotograf
Bildbearbeiter
Workshop Referent